Presse

Presse-Information

17.4.2013

Bendorf/Edenkoben.  Den Preis der GlücksSpirale für ihr ehrenamtliches Engagement erhielt die Vorsitzende des Freundeskreises Sayner Hütte e.V. Rehlinde Glöckner,  Bendorf,  aus der Hand von Dieter Noppenberger, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung  Lotto Rheinland-Pfalz.
Im Rahmen einer Feierstunde in der Sportschule des Südwestdeutschen Fußballverbandes in Edenkoben wurden mit dem  Preis der GlücksSpirale verdiente Persönlichkeiten aus den Destinatairen Denkmalschutz, Wohlfahrt, Sport,  Musik, Natur/Umwelt  in Anwesenheit des rheinland-pfälzischen Sozialministers Alexander Schweitzer ausgezeichnet.

Vorgeschlagen wurde der Freundeskreis Sayner Hütte e.V. durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz. Die Vorstandsvorsitzende, Frau Dr. Rosemarie  Wilcken, hob in ihrer Laudatio besonders hervor, dass das ehrenamtliche Engagement an vorderer Stelle stand, als es darum ging, die Sayner Hütte als der weltweit einzigartigen, im Jahre 1830 fertiggestellten ersten  Industriehalle mit tragender Konstruktion aus vorgefertigten Eisengussteilen,  zu bewahren und in einen Ort der Kreativität zu entwickeln.

Dr. Wilcken erklärte ihre persönliche Begeisterung für die Sayner Hütte, die sie sich sehr gut als UNESCO-Welterbestätte vorstellen kann. Mit ihrem Dank an die Vorsitzende des Freundeskreises verband sie gleichfalls auch einen besonderen Gruß an die Beigeordnete für Tourismus der Stadt Bendorf, Karin Plank-Dietz, die zur Preisverleihung mit nach Edenkoben gekommen war.
Dr. Wilcken betonte, dass sie wisse, welche Schwierigkeiten die Erhaltung von Denkmälern für die kommunalen Haushalte darstelle. Deshalb sei es auch besonders begrüßenswert, dass  die STIFTUNG SAYNERHÜTTE nunmehr diese öffentliche Kulturaufgabe wahrnehmen und weiter entwickeln werde.

Bild 1:
Von r.n.l.: Dr. Rosemarie Wilcken, Vorstandsvorsitzende der  Deutschen Stiftung Denkmalschutz,
Dieter Noppenberger, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung Lotto Rheinland-Pfalz, Rehlinde Glöckner, Dr. Ursula Schirmer, Pressesprecherin, Deutsche Stiftung Denkmalschutz